Sonntag, 5. Juli 2015

„Ein Mensch begibt sich auf eine Reise und ein anderer kehrt zurück.“

Mich hat das Fernweh gepackt — und 11 Minuten von der deutschen Grenze entfernt wieder losgelassen… Ja, ich weiß, ich bin weit gekommen, aber darum geht es doch gar nicht! Ich möchte keinen Wettbewerb gewinnen, wer am weitesten weg ist oder wer den exotischsten Auslandsaufenthalt macht. Zugegeben: Da hätte ich mit Wissembourg auch schlechte Karten! Aber wie gesagt: Darum geht es doch gar nicht! Ich möchte meinen Horizont erweitern (ohne dabei an einem Kulturschock zu sterben), Neues kennenlernen und einfach mal weg sein!

Gerade das Letzte spielt eine große Rolle: Weg sein. Alleine gehen. Autonom. Ich war nie alleine weg — immer war irgendjemand dabei, den ich zumindest flüchtig kannte. Ich weiß noch nicht einmal, ob es aus Angst oder einfach aus Bequemlichkeit war.

Und jetzt gehe ich. Endlich. Ich freue mich riesig und fiebere meinem Ankunftstag in Wissembourg entgegen. Diese 10 Monate werden mich für den Rest meines Lebens prägen. Ich werde Erfahrungen machen, die mir keiner mehr nehmen kann und eine Menge über mich lernen — das haben mir zumindest alle ehemaligen Freiwilligen versprochen, mit denen ich gesprochen habe.

„Ein Mensch begibt sich auf eine Reise und  ein anderer kehrt zurück.“
Peter Matthiesson 

Ich werde in Situationen kommen, die mich herausfordern werden und es erleben, dass Leute sich ihr Bild von mir machen und dabei weitestgehend nur mich (nicht meine Familie, nicht meinen Freundeskreis) beurteilen. Ich werde Verantwortung übernehmen, viel mehr als ich es hier tue und ich werde spüren, was es heißt, für sich selbst zu stehen.


Das alles macht mir Angst, aber Neugier und Vorfreude überwiegen. Mir ist bewusst, dass ich Momente durchleben werde, in denen ich mich zurück nach Wuppertal wünsche, in denen ich meine Familie und meine Freunde so sehr vermisse, dass ich glauben werde, es nicht mehr auszuhalten, aber ich weiß, dass Wissembourg eine gute Entscheidung ist — vielleicht sogar meine bisher Beste...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen